Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119

Thema: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

  1. #21
    Solo
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von bibi Beitrag anzeigen
    Ja aber nur Rentner die keine Allmosen als Rente beziehen.
    Nein, auch die Sozialschmarotzer müssen zahlen

  2. #22

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Solo Beitrag anzeigen
    Thema Steuer

    Heute Morgen dachte ich, ich lese nicht richtig. Deutsches Land Jammerland. Viele haben scheinbar vergessen, wie gut es ihnen in diesem unseren Lande geht. Diese Leute sollten sich mal woanders umschauen. Seit froh, dass ihr hier leben dürft und es euch

    SO GUT GEHT!

    Diese ewige Jammerei auf hohem Niveau geht mir gehörig auf den Nerv.

    Übrigens, auch Rentner zahlen Steuern.
    Arbeitszeit ist Lebenszeit!

    Wenn ein Mensch jeden Tag einer Beschäftigung nachgeht und 9 Stunden seines Lebens dafür hergibt möchte er einen optimalen Profit.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

  3. #23
    Bobby
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von bibi Beitrag anzeigen
    Ich meine die Rente die zu Versteuern ist.
    Das jeder Steuern zahlt auch die von dir genaten Sozialschmarotzer ist richtig.
    Es gibt keine Leistung die nicht Versteuert wird.


    Machst du 30 Kilo Erdbeeren zu Marmelade musst du das selbstverständlich, auch versteuern...

  4. #24
    Solo
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Trulla Beitrag anzeigen
    Es geht doch eh bloß wieder in die Richtung "Mein Haus- mein Auto - mein Boot". Täglich. Nahezu stündlich.
    Auch das Gejammer von Gregor geht mir auf den Geist. Täglich muss man sich anhören, was Germany für ein Sch....land ist, aber erfreut sich dann im nächsten Beitrag an seiner Kreuzfahrt oder an der Rente, die zusammen mit Vroni mal eben ung. 3000 EUR ausmacht. Wir hatten mal darüber gepostet. Der hat sie doch nicht alle.

    Wenn es mir irgendwo nicht passt, dann packe ich meine Sachen und gehe, am Besten tief in die Karpaten.

    In Rumänen dürfte er mit 3000 EUR ein reicher Mann sein. Hier in Deutschland lässt es sich gut damit leben.

    Aber Hauptsache man kann jammern.

    Von Eddy will ich gar nicht reden, bei dem klimpern so und so die Tassen im Schrank

  5. #25
    Tat2
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Am Dienstag ist es soweit. Ab dem 12. Juli arbeiten die Deutschen in die eigene Tasche und nicht mehr für den Fiskus. Das Datum sorgt für immer mehr Frust. Schnell ändern wird sich wohl nichts.

    Seit Jahren schon findet der Steuerzahlergedenktag erst in der zweiten Jahreshälfte statt. Der durchschnittliche Bundesbürger muss also länger als sechs Monate arbeiten, um Steuern und Sozialabgaben abzugelten. Erst ab diesem Tag arbeitet er rechnerisch in die eigene Tasche.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...rwahnsinn.html

    -------------------

    Das muss man sich mal reinziehen was der Staat sich ungestraft erlaubt.

    Beispiel...

    Ich habe allein an die Fahrer im 450 € Job-Bereich jeden Monat rund 10 000 € zu zahlen, die Gesamtsumme nennt man Lohnsumme.
    Auf diese Lohnsumme muss ich 30% an einer Minijob-Zentrale, in dem Fall Knappschaft zahlen, ohne das der einzelne Mitarbeiter davon einen Vorteil hat... weder Kranken-versichert ist, noch eine Anrechnung auf seine spätere Rente bekommt.

    Man zockt die Arbeitgeber ab...
    Wer einen funktionierenden Staat haben möchte, ein Infrastruktur und auch gewisse Sicherheitsstandarts wird um die Notwendigkeit von Steuerzahlungen wohl nicht herum kommen.
    Aus meiner Sicht dürften Großverdiener ab 100.000.-€ im Monat auch noch viel mehr zur Kasse gebeten werden.
    Also ist es wiedermal nur jammern auf höchstem Niveau.

  6. #26

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Tat2 Beitrag anzeigen
    Wer einen funktionierenden Staat haben möchte, ein Infrastruktur und auch gewisse Sicherheitsstandarts wird um die Notwendigkeit von Steuerzahlungen wohl nicht herum kommen.
    Aus meiner Sicht dürften Großverdiener ab 100.000.-€ im Monat auch noch viel mehr zur Kasse gebeten werden.
    Also ist es wiedermal nur jammern auf höchstem Niveau.
    Solltest Du mal in eine Lage kommen, in der Dir von einem Euro weniger als die Hälfte bleibt dürften sich Deine Gedanken in eine andere Richtung bewegen.

    Wer nicht zahlen muss..denkt immer anders als der..der zahlt.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

  7. #27
    Solo
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Solltest Du mal in eine Lage kommen, in der Dir von einem Euro weniger als die Hälfte bleibt dürften sich Deine Gedanken in eine andere Richtung bewegen.

    Wer nicht zahlen muss..denkt immer anders als der..der zahlt.
    Unsinn, hier zahlen alle Steuern und sei es die Mehrwertsteuer.

  8. #28
    gnadenlos
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Ich zahle recht gerne Steuern.
    Allerdings ärgert es mich maßlos, wenn Steuergelder hirnfrei verbrannt werden. Das Niveau, auf dem gejammert wird, ist auch längst nicht mehr so fürchterlich hoch.

  9. #29
    Tat2
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Solltest Du mal in eine Lage kommen, in der Dir von einem Euro weniger als die Hälfte bleibt dürften sich Deine Gedanken in eine andere Richtung bewegen.

    Wer nicht zahlen muss..denkt immer anders als der..der zahlt.
    Wie kommst Du auf die Idee das ich nicht zahlen muß?
    Auch ich hab schon den Spitzensteuersatz bezahlt. DAs tut zwar weh, aber ich hab dabei nicht vergessen dass das Land von dem ich auch etwas erwarte dafür Einnahmen braucht.

  10. #30
    Oskar
    User

    AW: Heute offenbart sich der Steuerwahnsinn

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Solltest Du mal in eine Lage kommen, in der Dir von einem Euro weniger als die Hälfte bleibt dürften sich Deine Gedanken in eine andere Richtung bewegen.

    Wer nicht zahlen muss..denkt immer anders als der..der zahlt.
    Anscheinend bist Du der Einzige, der in Deutschland Steuern zahlt.
    Das erklärt die Staatsverschuldung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •