Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an

  1. #1

    30 Deutsche greifen zehn Migranten an

    Auf dem Schweriner Marienplatz sind 30 Einheimische auf zehn Zuwanderer losgegangen. Die Polizei konnte die beiden Gruppen trennen. Sie ermittelt nun wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...hwerin-an.html
    -------

    soweit darf es nicht gehen, dass Ausländer wegen ihrer Nationalität angegriffen werden.

    Dagegen sein, dass Deutschland in einem Übermaß an Ausländern besiedelt wird ist die eine Sache aber rohe Gewalt gegen Menschen auf Grund einer fehlerhaften deutschen Politik eine andere.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

  2. #2
    ZORNickel
    User

    AW: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Auf dem Schweriner Marienplatz sind 30 Einheimische auf zehn Zuwanderer losgegangen. Die Polizei konnte die beiden Gruppen trennen. Sie ermittelt nun wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...hwerin-an.html
    -------

    soweit darf es nicht gehen, dass Ausländer wegen ihrer Nationalität angegriffen werden.

    Dagegen sein, dass Deutschland in einem Übermaß an Ausländern besiedelt wird ist die eine Sache aber rohe Gewalt gegen Menschen auf Grund einer fehlerhaften deutschen Politik eine andere.


    Man sollte einen Film oder eine Geschichte nicht in der Mitte anfangen...

    Fragt niemand nach dem Grund weshalb die "angegriffen" wurden ??

    Hatten sie -wie in anderen Städten- zuvor als "Fickilanten" junge Frauen belästigt, begrabscht und gejagt ??

    DARÜBER darf natürlich nicht gesprochen und geschrieben werden, deshalb beginnen solche "Filme" immer erst gegen Ende des Filmes !!

    zn

  3. #3
    ZORNickel
    User

    AW: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an

    Stufe 2 der Islamisierung:

    https://www.youtube.com/watch?v=tlpB_n7uS08

  4. #4
    ZORNickel
    User

    AW: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an


  5. #5

    AW: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an

    Im Osten Deutschlands reicht die bloße Anwesenheit von Asylanten aus um sie anzugreifen.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

  6. #6
    ZORNickel
    User

    AW: 30 Deutsche greifen zehn Migranten an

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    Im Osten Deutschlands reicht die bloße Anwesenheit von Asylanten aus um sie anzugreifen.
    Glaubst du ?? Ganz so krass ist es wohl doch nicht.

    Hast du gelesen, "..es versammeln sich jeden Tag...." aber nur an diesem Tag wurden sie "gejagt" !! ??
    Ich denke dass da vorab was vorgefallen ist was natürlich von der deutschen Qualitäts-Lügenpresse "political correct" verschwiegen wird !!

    Ist DIR noch nicht aufgefallen, dass solche ungeheure Taten von Migranten nur von ganz wenigen Presse-Verlagen angesprochen werden ?? Und DIE werden natürlich gleich von den restlichen als "rassistisch" und "rechtspopulistisch" und "rechtsradikal" abgestempelt !! (Sarrazin, Kopp-Verlag.... usw.)

    Guck mal die von mir im Thread "Krisengebiet" eingestellten Videos !!

    "....alles nur rassistische Hetze" sagen darüber die Gutmenschen, obwohl die Realität genau dieses Dilemma bestätigt. Du brauchst nur Bedienstete und ehrenamtliche Helfer zu fragen. Selbst "Willkommens-Kultur-Freaks" wenden sich schon ab !!

    zn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •