Gibt es sowas noch ? Offenbar ja.

Obwohl da nicht immer von versprochener Ehelichung die Rede sein muss.

Einfach bei Frauen einnisten und deren Ersparnisse abgreifen und verprassen reicht auch schon.

So geschehen in Peine:

Die Polizei in Niedersachsen hat einen Heiratsschwindler gefasst, der bundesweit per Haftbefehl gesucht wurde. Der 50-Jährige soll viele Frauen um Geld betrogen haben.

Laut der Polizei in Peine suchte der Mann seine Opfer wohl über das Internet. Eine 54-jährige Frau aus dem Kreis Peine hatte am Donnerstag Anzeige erstattet, weil sie misstrauisch geworden war, und führte die Polizisten damit auf die richtige Fährte.

Die Frau hatte den Mann vor drei Monaten in einer Single-Börse im Internet kennengelernt, ihn kurz danach bei sich aufgenommen und großzügig finanziell unterstützt. Doch dann fand sie ebenfalls im Internet entsprechende Hinweise anderer Betrugsopfer.

http://www.t-online.de/nachrichten/p...r-gefasst.html


Tja, Gutmütigkeit ist nicht immer gut.

zn