Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Union verliert nach Asylstreit, AfD mit Rekord

  1. #1

    Union verliert nach Asylstreit, AfD mit Rekord

    SPD zufrieden mit Kompromiss
    Seehofer droht mit Neuauflage des Asylstreits
    Die AfD erreicht dagegen den höchsten jemals in einer Forsa-Umfrage gemessenen Wert. Bei einer Bundestagswahl käme die Partei nun auf 16 Prozent, sie legt damit im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt zu. Die AfD liegt damit nun nur einen Prozentpunkt hinter der SPD, die wie in der Vorwoche bei 17 Prozent steht. Die FDP bleibt unverändert bei 10 Prozent, die Grünen legen um einen Prozentpunkt auf 13 Prozent zu, die Linke rutscht auf 9 Prozent (-1).


    https://www.n-tv.de/politik/Union-ve...e20518796.html
    ----

    Sollten die etablierten Parteien nicht demnächst umdenken wird die AfD irgendwann auf der Regierungsbank sitzen.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

  2. #2

    AW: Union verliert nach Asylstreit, AfD mit Rekord

    Zitat Zitat von Eddy2004 Beitrag anzeigen
    SPD zufrieden mit Kompromiss
    Seehofer droht mit Neuauflage des Asylstreits
    Die AfD erreicht dagegen den höchsten jemals in einer Forsa-Umfrage gemessenen Wert. Bei einer Bundestagswahl käme die Partei nun auf 16 Prozent, sie legt damit im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt zu. Die AfD liegt damit nun nur einen Prozentpunkt hinter der SPD, die wie in der Vorwoche bei 17 Prozent steht. Die FDP bleibt unverändert bei 10 Prozent, die Grünen legen um einen Prozentpunkt auf 13 Prozent zu, die Linke rutscht auf 9 Prozent (-1).


    https://www.n-tv.de/politik/Union-ve...e20518796.html
    ----

    Sollten die etablierten Parteien nicht demnächst umdenken wird die AfD irgendwann auf der Regierungsbank sitzen.


    Und man könnte sich nicht einmal darüber wundern, spielt das ganze der AFD in die Arme.

  3. #3

    AW: Union verliert nach Asylstreit, AfD mit Rekord

    Zitat Zitat von orakel Beitrag anzeigen
    Und man könnte sich nicht einmal darüber wundern, spielt das ganze der AFD in die Arme.
    Wir müssen uns wohl daran gewöhnen dass die AfD künftig ein gewichtiges politisches Wort mitzureden hat..
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •