+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: 5 Jahre sind sie nun schon

  1. #21
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Gehen davon aus, die sind schon von so vielem ausgegangen und wurden eines besseren belehrt. Da ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken.
    Und dann rechne doch mal, 10 Mrd ➗ durch 60, das wäre dann Euro, da können wir nur von träumen.

  2. #22
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Und dann rechne doch mal, 16 Mrd ➗ durch 60, das wäre dann Euro, da können wir nur von träumen.
    16 Mrd, sorry.

  3. #23
    Oskar
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ist eher mässig im Vergleich zu vielen westlichen Ländern, aber das kann auch ein Hinweis auf fehlande Bonität sein. Im Falle Russland wohl eher nicht, denn das reichste Land der Welt ist gerade dabei, sich vom Dollar unabhängig zu machen, das kostet natürliche einen gewissen Blutzoll natürlich, nur in perspektive ist es der bessere Weg für Russland und Präsident Putin ist der einzige, der diesen Reichtum im Interesse Russlands zu verwalten vermag.
    Und weil Russland das reichste Land der Welt ist, ist de Rubel so schwach auf der Brust?

  4. #24
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    16 Mrd, sorry.
    Rund 284 Millionen Euro, das hätte nicht mal zur Bankenrettung gereicht

  5. #25
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Oskar Beitrag anzeigen
    Und weil Russland das reichste Land der Welt ist, ist de Rubel so schwach auf der Brust?
    Schwach in welchem Vergleich? Die DDR Mark wurde als alu Chip verspottet, für die Menschen die damit ihr Leben finanziert haben, war es wertvoll. Dein alberne Wechselkurs sagt doch nichts über die Kaufkraft aus.

    Und ja Russland ist reich, sehr reich, die haben Gold, Silber,,Erz, seltene Erden, Gas, Öl, es war nur keiner da der diesen Reichtum verwalten konnte, und der grosse Demokratie Freund Jelzin hat alles billig an westl. Unternehmen verscherbelt. Die Russen selber hatten vielleicht mal in 30 Jahren was davon gesehen. Diesen Unsinn hat Putin gestoppt, natürlich ist er damit nicht des Westens Lieblingsfeind.

    N8

  6. #26
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Schwach in welchem Vergleich? Die DDR Mark wurde als alu Chip verspottet, für die Menschen die damit ihr Leben finanziert haben, war es wertvoll. Dein alberne Wechselkurs sagt doch nichts über die Kaufkraft aus.

    Und ja Russland ist reich, sehr reich, die haben Gold, Silber,,Erz, seltene Erden, Gas, Öl, es war nur keiner da der diesen Reichtum verwalten konnte, und der grosse Demokratie Freund Jelzin hat alles billig an westl. Unternehmen verscherbelt. Die Russen selber hatten vielleicht mal in 30 Jahren was davon gesehen. Diesen Unsinn hat Putin gestoppt, natürlich ist er damit nicht des Westens Lieblingskind.



    N8


    Spät, müde, Berichtigung.

  7. #27

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Spät, müde, Berichtigung.
    Ich erlaube mir einfach mal einen Link von tat 2 aus dem Abri zu klauen und hier einzustellen.

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=539...-B_JvTE5WjgGqw


    vielleicht kann das ja ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten. Aus meiner Sicht sind in diesem Bericht die Zustände in Russland absolut realistisch beschrieben worden.
    Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum.
    Konfuzius

  8. #28
    Unregistriert
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Zitat Zitat von orakel Beitrag anzeigen
    Die Sanktionen gegen Russland.

    Was hat es gebracht? Russland ist stärker denn je und die Russen bedanken sich sogar dafür, denn genau das hat sie stark gemacht.
    Dumm ist nur, sie müssen die Sanktionen aufheben, ohne dafür von Russland auch nur das schwarze unter den Fingernägeln zu bekommen.Aber wegen der Russischen Gegensanktionen bitte machen. Russland ist inzwischen eine Industrielle , Landwirtschaftliche, Militärische und Geopolitische Supermacht. Deutschlands Wirtschaft wird jedes Jahr schwächer, aber legt sich mit der halben Welt an. Schaden für die Wirtschaft 2017, 100 Mrd. Euro, dazu die irrsinnige Unterwerfung unter amerikanisches Diktat.

    Nun etabliert sich Seibert in der Pressekonferenz und fabuliert von einer möglichen Lockerung der Sanktionen wenn das Minsker Abkommen eingehalten bzw. umgesetzt wird. Und zwar als kompakten Inhalt. Deswegen Sanktioniert die EU? Erst war es MH 17, dann die Krim und nun plötzlich ist es Minsk 2.

    Wer sind denn die Partner dieses Abkommens? Russland und die Ukraine oder wer? Lugansk, Donezk und UA sind die Konfliktparteien, warum Sanktioniert man dann Russland? Und warum zwingt die EU nicht die Ukraine Minsk zu ratifizieren? Die Instrumente hätten sie.


    Egal , der Russische Markt ist für immer verloren, von der 6 Ach Werkzeugmaschine bis zu den Bioeiern aus Bayern, was sie bei uns nicht mehr kaufen bauen sie selber oder kaufen in China. Alternativen gibt es genug. Die Vorstellung, dass der Ivan bis auf die Knochen angemagert um Aufhebung der Sanktionen flehen wird, existiert wohl nur noch in den Köpfen einiger Linientreuer Vassallen.

  9. #29
    Einer geht noch
    User

    AW: 5 Jahre sind sie nun schon

    Und wen wählst du in den Thüringer Landtag? Höcke, Ramelow, Tiefensee?

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •